Informationsmanagement berufsbegleitend (BIB)

Praxisnahe Methoden und das Fachwissen zur Informationsarbeit

Sie sind mit Freude in Ihrem Beruf als FaMI bzw. Bibliotheksassistent/in angekommen und haben das Gefühl, dass „noch mehr geht“? Sie sind belastbar und neugierig auf aktuelle Entwicklungen im Informationswesen und möchten über den „eigenen Tellerrand“ hinausschauen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Studienanfang

Jeweils zum Wintersemester werden FaMIs und Bibliotheksassistent/innen mit und ohne Abitur / Fachhochschulreife für den Bachelor-Studiengang Informationsmanagement - berufsbegleitend an der Hochschule Hannover zugelassen.

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum FaMI, Schwerpunkt Bibliothek und eine darauffolgende dreijährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bibliotheksassistentin/en, eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit und dem zusätzlichen Nachweis von Kompetenzen auf dem Niveau der FaMI-Ausbildung. FaMIs bzw. Bibliotheksassistenten/innen mit Abitur / Fachhochschulreife werden ohne ergänzende Berufserfahrung zugelassen.

Zuslassungsvoraussetzungen ohne FaMI-Ausbildung

Bewerber*innen mit schulischer Hochschulzugangsberechtigung ohne abgeschlossenes Studium müssen viereinhalb Jahre einer qualifizierten Tätigkeit nachweisen.
Bei einem abgeschlossenen Studium und einer dreijährigen qualifizierten Tätigkeit in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken müssen ergänzend Kompetenzen analog zu den Zugangsbedingungen für Bibliotheksassistent*innen nachgewiesen werden.

 

 

Kurzübersicht

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Studienform

    Voll- und Teilzeit

  • Zulassungsmodus

    örtlich zulassungs­beschränkt

  • Interessensgebiet
    Information
  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • Bewerbungsschluss

    20. August 2020

Studiengang Informationsmanagement - berufsbegleitend an der Hochschule Hannover // Foto von Thomas Damm

Das Studium


»Durch die Praxisnähe des berufsbegleitenden Studiums werden die Studierenden ideal auf den Berufsalltag vorbereitet.«

»Sie bilden sich aufbauend auf der bestehenden Berufserfahrung in Ihrem Betätigungsfeld weiter, erweitern und aktualisieren Ihre Kenntnisse.«


Informationsmanagement - berufsbegleitend - studieren an der Hochschule Hannover // Foto von Kateryna Kostyrko

Bewerbung


»Der Bachelorabschluss bietet Ihnen Aufstiegschancen und weitere Berufsperspektiven. Sie übernehmen Verantwortung und bringen neue Entwicklungen in Ihre Organisation ein.«


Bewerbung für das Studium Informationsmanagement - berufsbegleitend - an der Hochschule Hannover // Foto von Thomas Damm
Informationsmanagement - berufsbegleitend - studieren an der Hochschule Hannover // Foto von Thomas Damm

Jeweils zum Wintersemester werden Fach-angestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMIs) und Bibliotheksassistenten*innen mit und ohne Abitur/Fachhochschulreife für den Bachelorstudiengang Informationsmanagement – berufsbegleitend an der Hochschule Hannover zugelassen. Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum FaMI, Schwerpunkt Bibliothek und eine darauffolgende dreijährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bibliotheksassistenten*in, eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit und der zusätzliche Nachweis von Kompetenzen auf dem Niveau der FaMI-Ausbildung. FaMIs bzw. Bibliotheksassistenzkräfte mit Abitur/Fachhochschulreife werden ohne ergänzende Berufserfahrung zugelassen. Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. August 2020. Die Bewerbung erfolgt online über das Dezernat III - Akademische Angelegenheiten der Hochschule Hannover:
www.hs-hannover.de/studium/bewerbung

Bei Fragen können Sie auch gerne eine E-Mail senden an:
f3-ik-dekanat(at)hs-hannover.de

Nähere Informationen zum Studiengang finden Sie unter:
bib.f3.hs-hannover.de

Weitere Informationen