Journalistik (BJO)

Journalistik praxisnah in Hannover studieren

Reportagen schreiben, Fernsehberichte produzieren, Longreads konzipieren – das und mehr vermittelt die Journalistik. Studierende erlernen hier das Berufshandwerk wie Recherche, Texten oder Produktion und erproben das theoretisch Erlernte in Praxisprojekten. Untermauert wird das Studium durch kommunikationswissenschaftliche Inhalte.

Studienaufbau

Journalistische und medienwissenschaftliche Grundlagen machen den ersten Studienabschnitt aus. Danach gehen Studierende das 3. Semester über in die Praxis von Medienbetrieben ihrer Wahl. Der zweite Studienabschnitt ab dem 4. Semester vertieft journalistische Kompetenzen. Den Abschluss des Studiums bilden ein praktisches Projekt und die Bachelor-Arbeit.

Kurzübersicht

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Studienform

    Voll- und Teilzeit

  • Zulassungsmodus

    örtlich zulassungs­beschränkt

  • Interessensgebiet
    Journalismus
  • Regelstudienzeit

    6 Semester

  • Bewerbungsschluss

    20. August 2020

  • Vorpraktikum

    6 Wochen redaktionelles Praktikum

Studiengang Journalistik an der Hochschule Hannover

Das Studium


»Der zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengang bietet Studierenden ein breit angelegtes journalistisches Studium und ermöglicht eine fachspezifische Vertiefung mit vielseitigen Qualifikationsfeldern.«

»Das Studium bietet den Vorteil einer wissenschaftlich fundierten und praxisnahen Ausbildung, in der die Studierenden zu eigenständigen Medienschaffenden ausgebildet werden.«


Journalistik studieren an der Hochschule Hannover

Bewerbung


»Im Anschluss an den Bachelor of Arts bietet die Hochschule Masterstudiengänge in Kommunikationsmanagement und Fernsehjournalismus an, in denen das im Bachelor erlernte Wissen vertieft wird.«


Bewerbung für das Studium Journalistik an der Hochschule Hannover

Wer den Bachelorstudiengang Journalistik aufnehmen möchte, muss einen dieser Bildungsabschlüsse nachweisen können: allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife, Immaturenprüfung oder eine vom Kultusministerium als äquivalent anerkannte Vorbildung. Darüber hinaus müssen Bewerber*innen ein sechswöchiges redaktionelles Praktikum nachweisen, das vor Studienbeginn abgeschlossen sein muss. Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. August 2020. Die Bewerbung erfolgt online über die Studierendenverwaltung im Dezernat III der Hochschule Hannover:
www.hs-hannover.de/studium/bewerbung

Weitere Informationen und den Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung finden Sie unter: f3.hs-hannover.de/studium/aufnahmeverfahren

Bei Fragen können Sie auch gerne eine E-Mail senden an:
f3-ik-dekanat(at)hs-hannover.de

Nähere Informationen zum Studiengang finden Sie unter:
journalistik-hannover.de

Weitere Informationen