Informationsmanagement (BIM)

Menschen, Daten und Wissen verbinden

Informationsmanagement hat die Aufgabe, die Verfügbarkeit des Produktionsfaktors Information sicherzustellen. Informationsmanager*innen arbeiten z.B. in Medienunternehmen, Rundfunkanstalten, Webagenturen, Bibliotheken, Informationseinrichtungen, Hochschul- und Universitätsverwaltungen, Forschungseinrichtungen, Finanz- oder Beratungsdienstleistung, Behörden oder Vereinen.

Als Informationsmanager*in sind Sie überall dort tätig, wo Informationen eine wichtige Rolle spielen - nahezu jede Branche steht Ihnen offen.

Im Bachelor-Studiengang Informationsmanagement erlernen Sie praxisnah die Methoden und das Fachwissen zur Informationsarbeit. Dazu zählen zum Beispiel der Aufbau von Datenbanken, das elektronische Publizieren, das Konzipieren von multimedialen Angeboten sowie der Einsatz von Software für Recherche, Aufbereitung und Auswertung von Informationen. Ebenso gehören Kenntnisse in der angewandten Informatik und der professionelle Umgang mit der modernen Informationstechnologie zu Ihrem zukünftigen Anforderungsprofil. Lehrveranstaltungen zum betriebswirtschaftlichen Management von Informationseinrichtungen und zum Wissensmanagement sowie das Training der Kommunikationsfähigkeit ergänzen Ihre Ausbildungsinhalte.

Das Studienprogramm steht für ein hohes Maß an Praxisorientierung. Praktische Übungen ergänzen Vorlesungen und Seminare. Projektarbeiten, Exkursionen und Lehrveranstaltungen von externen Lehrkräften aus der Praxis sichern den Bezug zu aktuellen Entwicklungen der Branche. Einen wichtigen Bestandteil stellen zudem die beiden Praxisphasen dar. Diese tragen wesentlich dazu bei, Sie auf Ihr zukünftiges berufliches Tätigkeitsfeld vorzubereiten und Ihnen ein realistisches Bild von der Berufswirklichkeit zu geben.

Zulassung auch auf Grundlage einer einschlägigen Ausbildung

Menschen in Informations- und Medienberufen sowie u.a. Fachinformatiker*innen (vollst. Liste s. Link) können unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne (Fach-)Abitur bzw. eine klassische Hochschulzugangsberechtigung Informationsmanagement (BIM) studieren. Informationen hierzu finden Sie  hier.

Aktuelles

Ab kommenden Wintersemester 24/25 startet der nächste Jahrgang mit einem neuen Curriculum und folgenden Änderungen:

  • klareres System der individuellan Schwerpunktwahl: ab dem zweiten Semester können 2 von 3 Schwerpunkten gewählt werden: Bibliotheksmanagement, Informationsdesign und Datenmanagement
  • Fokussierung auf Schlüsselqualifikationen
  • noch stärkere Anbindung an die Anforderungen der Berufswelt
  • gute Studierbarkeit durch Wegfall verpflichtender Vorleistungen

Kurzübersicht

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Studienform

    Voll- und Teilzeit

  • Zulassungsmodus

    zulassungsfrei

  • Interessensgebiet
    Information
  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • Bewerbungsschluss

    1. September

Studiengang Informationsmanagement an der Hochschule Hannover // Foto von Thomas Damm

Das Studium

»Die Hochschule Hannover bildet Informationsspezialisten*innen für ein breites Beschäftigungsfeld aus.«


»Der Studienschwerpunkt ›Bibliotheksmanagement‹ führt zur Laufbahnbefähigung für den gehobenen Bibliotheksdienst.«


Studienstruktur ab WiSe 24/25
Studienstruktur ab WiSe 2024/25
Informationsmanagement studieren an der Hochschule Hannover // Foto von Kateryna Kostyrko

Bewerbung


»Die Möglichkeit, sich auf verschiedene Studienschwerpunkte zu spezialisieren, bietet individuelle Studien- und Entfaltungsmöglichkeiten, die sich den Studierenden anpassen.«


Bewerbung für das Studium Informationsmanagement an der Hochschule Hannover // Foto von Thomas Damm

Die Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Informationsmanagement werden durch die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife, die Immaturenprüfung oder eine vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen. Auch ohne klassische Hochschulzugangsberechtigung ist bei Vorliegen einer einschlägigen dreijährigen Berufsausbildung nach Realschulabschluss mit nachfolgend dreijähriger Berufsausübung eine Zulassung zum Studium des Medizinischen Informationsmanagements möglich. Wir beraten Sie hierzu gerne.
Der Studiengang ist derzeit zulassungsfrei bzw. erfolgt die Zulassung ohne NC. Bewerben Sie sich bitte bis zum 31.08. eines jeden Jahres.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
 
Die Bewerbung erfolgt online über die Studierendenverwaltung der Hochschule Hannover:
www.hs-hannover.de/studium/bewerbung

Bei Fragen können Sie auch gerne eine E-Mail senden an:
f3-studienstart(at)hs-hannover.de

 


Mehr Neuigkeiten