Gesundheitsfördernde Strukturen für Studierende, hier gibt es die psychologisch-therapeutische Beratung des Studierendenwerkes Hannover

Gesundheit


Psychologisch-therapeutische Beratung für Studierende


    Ob zu Beginn, mittendrin oder bereits am Ende – Studieren stellt stets eine große Herausforderung dar.

    Die Beraterinnen und Berater der Psychologisch-therapeutischen Beratung unterstützen und beraten Sie bei studienbedingten und persönlichen Problemen wie:

    • Störungen und Krisen im Studienverlauf wie z. B. Prüfungsängsten und -problemen, Studienfach- und Orientierungsproblemen, Arbeits- und Konzentrationsstörungen, Lern- und Leistungsstörungen, Fragen der Studieneignung
    • Beziehungs- und Partnerschaftsproblemen sowie Schwierigkeiten in der WG, mit Kommiliton*innen und Freund*innen, mit den Eltern und bei familiären Belastungen
    • Einsamkeit und Vereinzelung wie z.B. Kontaktschwierigkeiten, sozialer Isolation, depressiven Verstimmungen und Selbsttötungsgedanken.

    Als Studierende der Hochschule Hannover erhalten Sie eine kostenlose und vertrauliche Beratung.