Datenschutz

Datenschutzvorfälle in der Fakultät III

Liebe studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte, Mitarbeiter*innen und Lehrende,

die Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht einen anderen und stärker personenbezogenen Umgang mit Daten notwendig. Davon profitieren wir alle als Nutzer*innen und müssen diese Sorgfalt jedoch zugleich in unserer eigenen Arbeit den Daten anderer Menschen angedeihen lassen. 
Sobald bekannt wird, dass Daten verloren gegangen sind, schreibt die DSGVO eine Meldung an den/die jeweiligen Landesbeauftragte*n für Datenschutz innerhalb von 72 Stunden (auch an Wochenenden und Feiertagen) vor. In dieser Zeitspanne sind zugleich die Verantwortlichen der Organisationseinheit, die Informationssicherheitsbeauftragten und das Präsidium der HsH zu informieren. Die Meldung von Datenschutzvorfälle an hochschulexterne Stellen erfolgt ausschließlich über das Präsidium. 

Um Ihnen im Alltag einen einfachen und schnellen Umgang zu ermöglichen, haben wir für die Fakultät III diesen Prozess entwickelt. Die nachfolgenden Hinweise dienen Ihnen daher als Handlungshilfe und sind zugleich verbindlich für den Umgang bei Datenverlust aller Art (digitale und analoger Herkunft) in der Fakultät III. 
 

Verdachtsfälle von Datenverlust

Sobald Ihnen der Verlust von (analogen oder digitalen) Daten in ihrem Arbeits- und Tätigkeitsbereich bekannt wird, müssen Sie den Dekan/die Dekanin informieren. Das gilt für alle studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte, Mitarbeiter*innen und für alle Lehrenden. Um es für Sie einfach und zugleich vollständig zu gestalten, haben wir die notwendigen Fragen zu einem ausfüllbaren Word-Formular verbunden, das Sie bitte unmittelbar nach Bekanntwerden des Datenverlustes beantworten und absenden. 
Damit haben Sie zugleich den Dekan/die Dekanin als Verantwortlichen der Organisationseinheit und das Datenschutzteam der Fakultät III informiert, das Team erreichen Sie auch unter: F3-Datenschutz(at)hs-hannover.de

Haben wir anschließend Fragen an Sie, melden wir uns. 
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Prof. Dr. Martin Scholz
Dekan Fakultät III

 

Weitere Informationen

Richtlinie – Behandlung von Informationssicherheits- und Datenschutzvorfällen an der Hochschule Hannover (Melderichtlinie)
 LINK zur Melderichtlinie

Ablaufschema bei Datenschutzvorfällen
 Meldung einer Datenschutzverletzung

Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
 Hinweise zur DSGVO

Verfahrenshinweise des Datenschutzbeauftragten der Hochschule Hannover
LINK zu den Verfahrenshinweisen