Abschlussfilm auf dem Queer-Filmfestival im Künstlerhaus

24.10.2020
14:00 Uhr

„Du bist so lange als homosexuelles Paar gleichberechtigt, bis du Kinder haben möchtest“, das ist die Erkenntnis vieler lesbischer und schwuler Paare.

Die Dokumentation „Der Weg zum Regenbogen“ porträtiert drei gleichgeschlechtliche Paare, gibt einen Einblick in das Leben von Regenbogenfamilien und zeigt die Hürden bei der Familiengründung.

„Der Weg zum Regenbogen“ ist ein Abschlussfilm im Masterstudiengang Fernsehjournalismus von Ramona Lengert, Theresa Möckel und Dennis Remmers. Sie präsentieren ihre von der Nordmedia Filmförderung für Niedersachsen und Bremen geförderte 56-minütige Dokumentation am Sonnabend, 24. Oktober 2020, um 14 Uhr auf dem Perlen-Queer-Filmfestival Hannover im Kino im Künstlerhaus als Premiere.

Veranstal­tungs­ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

Sophienstraße 2
30159 Hannover

Perlen-Queer-Filmfestival Hannover im Kino im Künstlerhaus als Premiere


Dokumentation „Der Weg zum Regenbogen“

Mehr Termine