Public Relations (BPR)

Theorie und Praxis professioneller Öffentlichkeitsarbeit

Der Bachelorstudiengang Public Relations vermittelt in sechs Semestern kompaktes Wissen über die Theorie und Praxis professioneller Öffentlichkeitsarbeit. Die Studierenden lernen unterschiedliche Organisationsformen und Aufgabengebiete der Öffentlichkeitsarbeit kennen und befassen sich mit den Kommunikationsstrukturen in Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit- Organisationen sowie mit der Arbeit von PR-Agenturen.

Praxisnähe

Das Studienprogramm steht für ein hohes Maß an Praxisorientierung. Praktische Übungen ergänzen Vorlesungen und Seminare. Projektarbeiten, Exkursionen und Lehrveranstaltungen von externen Lehrkräften aus der PR-Praxis sichern den Bezug zu aktuellen Entwicklungen der Branche.

Studieninhalte

Während des ersten Studienabschnittes lernen die Studierenden die Grundlagen professioneller Public Relations sowie des journalistischen Handwerks kennen. Ergänzt wird dies um ausgesuchte Aspekte aus Kommunikationswissenschaft und Medienforschung. Die Ausbildung erfolgt multimedial. Im vierten Semester absolvieren die Studierenden ein viermonatiges Praktikum. Im zweiten Studienabschnitt stehen Themen wie Interne Kommunikation, Public Affairs, Internationale PR und Krisenkommunikation sowie Seminare zu spezifischen Aufgabengebieten der Public Relations auf dem Lehrplan.

 

Kurzübersicht

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Studienform

    Vollzeit

  • Zulassungsmodus

    örtlich zulassungs­beschränkt

  • Interessensgebiet
    Medien
  • Regelstudienzeit

    6 Semester

  • Bewerbungsschluss

    15. Juli

  • Vorpraktikum

    -

Studiengang Public Relations an der Hochschule Hannover

Das Studium


»Der zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengang dient der fachlichen Spezialisierung im Berufsfeld Public Relations und bietet den Vorteil eines wissenschaftlich fundierten und praxisnahen Studiums.«

»Konzeptionspraxis und PR-Projekte für Auftraggeber aus der Wirtschaft sind integraler Bestandteil des PR-Studiums und bereiten Studierende ideal auf den Berufsalltag vor.«


Public Relations studieren an der Hochschule Hannover

Bewerbung


»Als Weiterführung des Bachelor of Arts bietet die Hochschule den konsekutiven Master in Kommunikationsmanagement an, in dem das im Bachelor erlernte Wissen vertieft wird.«


Bewerbung für das Studium Public Relations an der Hochschule Hannover
Bewerbung für das Studium Public Relations an der Hochschule Hannover

Die Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Public Relations werden durch die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife, die Immaturenprüfung oder eine vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen. Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli eines jeden Jahres. Die Bewerbung erfolgt online über die Studierendenverwaltung im Dezernat III der Hochschule Hannover:
www.hs-hannover.de/studium/bewerbung

Weitere Informationen und den Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung finden Sie unter: f3.hs-hannover.de/studium/aufnahmeverfahren

Bei Fragen können Sie auch gerne eine E-Mail senden an:
f3-ik-dekanat(at)hs-hannover.de

Nähere Informationen zum Studiengang finden Sie unter:
bpr.f3.hs-hannover.de

mediathek-f3.hs-hannover.de