Bewerbung und Zulassung

Der Masterstudiengang Fernsehjournalistik (MTV) nimmt einmal jährlich zum Wintersemester 20 Studierende auf. Die formalen Grundlagen des Bewerbungs- und Zulassungsprozesses entnehmen Sie bitte der Zulassungsordnung.
Link zur Zulassungsordnung

In der Bewerbung ewartet werden u.a. ein Lebenslauf, ein Motivationsschreiben (max. zwei Seiten) und der Nachweis über Sprachkenntnisse in Deutsch (als Fremdsprache). Weitere einzureichende Unterlagen finden Sie auf der Checkliste.

Voraussetzung für die Zulassung ist der Abschluss eines grundständigen Studiengangs (Bachelor, Diplom, Magister) in einem kommunikations- oder medienwissenschaftlichen Fach. Bewerberinnen und Bewerber sollen außerdem fernsehjournalistische Kompetenzen im Umfang von in der Regel mind. 12 ECTS während des Erststudium und ein mindestens 16-wöchiges fernsehjournalistisches Praktikum vorweisen.

Auf Grundlage der eingegangenen Bewerbungen entscheidet die Auswahlkommission des Studiengangs, welche Bewerberinnen und Bewerber zu einem persönlichen Eignungsgespräch nach Hannover eingeladen werden.

 


 

Dezernat III - Studierendenverwaltung
Die Studierendenverwaltung des Dezernat III ist zuständig für die Beratung und Betreuung von Studieninteressierten und Studierenden in allen Zulassungsfragen und sonstigen allgemeinen studentischen Angelegenheiten. Studienbegleitend unterstützt sie die Studierenden in studienorganisatorischen Belangen.
Studierendenverwaltung

Informationen zum Bewerbungsverfahren
Das Bewerbungsportal der Hochschule Hannover gibt Informationen zu den Bewerbungsfristen.
 

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für den Master Fernsehjournalismus für die Aufnahme zum Wintersemester endet am 30. April (Poststempel) .

Bewerbungsablauf