Studium
HsH  /  Fakultät III /  Studium /  Übergreifende Lehre 

Die übergreifenden Lehrangebote - Basis und Schnittmenge aller Designdisziplinen

„Design education advances design practice“: 

Die Ausbildung von Designern kann sich nicht auf das bloße Bedienen von aktuellen Bedarfs-Profilen der Arbeitsmärkte beschränken. Hochschule ist auch der Ort, von dem kreative, innovative Signale in andere gesellschaftliche Bereiche gesendet werden. Damit dieser Anspruch und diese Verpflichtung erfüllt werden können, vermitteln wir unseren Design-Studierenden – unabhängig von ihrer späteren Fachdisziplin - eine konzeptionelle und methodische Basisqualifikation. Neben der für uns selbstverständlichen Weiterentwicklung ihrer künstlerischen Fähigkeiten und der Verstärkung ihrer Neugierde auf klassische wie aktuelle Wissens-Themen fordern und fördern wir unsere Studierenden auch systematisch in ihrer sozialen, kulturellen und persönlichen Kompetenz.

Über die gesamte Studiendauer verteilt, mit Schwerpunkt in den ersten beiden Semestern, vermitteln wir in den Bachelor-Studiengängen, ergänzend zu und abgestimmt mit den studiengangsspezifischen Lehrinhalten theoretische und praktische Grundlagen:

Gestaltungsgrundlagen
Künstlerisches Arbeiten
Theorie und Wissenschaft
Digitale Arbeitstechniken


Die  vielfältigen Pflicht- und Wahlangebote helfen den Studierenden, ihren Weg zu verantwortlichen, eigenständig denkenden und handelnden Gestalter-Persönlichkeiten zu finden. 

Auch die Angebote der übergreifenden Lehre werden überwiegend prozess- und projektorientiert vermittelt. Die Projekte sind in ihrer Ausrichtung experimentell und laden zur systematischen Selbstreflektion ein („Lernen zweiter Ordnung“). 

Wir sind uns bewusst, dass wir diese Ziele am besten in einer Atmosphäre erreichen können, die durch Offenheit, klare Positionierung und Spaß am gemeinsamen Lernen geprägt ist. Diese Rahmenbedingungen immer wieder herzustellen, ist unser Selbstverständnis und unser Anspruch, den wir mit der „Übergreifenden Lehre“ verbinden.

Koordinatorin für die Übergreifende Lehre: Prof.Beate Spalthoff
beate.spalthoffat-zeichenhs-hannover.de



Dorothee Weinlich 14.10.2013  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen

Veranstaltungen