Studium
HsH  /  Fakultät III /  Studium /  Bachelor-Studiengänge /  Informationsmanagement - berufsbegleitend /  Aktuelles 

Aktuelles


Informationsveranstaltung 2019

Informationsveranstaltung zum Studiengang „Informationsmanagement - berufsbegleitend“ an der Hochschule Hannover

Sie arbeiten mit Freude in Ihrem Beruf als FaMI bzw. Bibliotheksassistent/in und haben das Gefühl, dass „noch mehr geht“? Sie sind belastbar und neugierig auf aktuelle Entwicklungen im Informationswesen und möchten über den „eigenen Tellerrand“ hinausschauen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir freuen uns zum Wintersemester 2019/20 erneut FaMIs und Bibliotheksassistent*innen mit und ohne Abitur / Fachhochschulreife für den Bachelor-Studiengang Informationsmanagement - berufsbegleitend an der Hochschule Hannover zulassen zu können.

Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum FaMI, Schwerpunkt Bibliothek und eine darauffolgende dreijährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zur*m Bibliotheksassistent*in, eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit und dem zusätzlichen Nachweis von Kompetenzen auf dem Niveau der FaMI-Ausbildung. FaMIs bzw. Bibliotheksassistent*innen mit Abitur / Fachhochschulreife werden ohne ergänzende Berufserfahrung zugelassen.

Bewerber*innen ohne abgeschlossene Ausbildung zur*m FaMI bzw. zur*m Bibliotheksassistent*in und schulischer Hochschulzugangsberechtigung müssen Kompetenzen auf FaMI-Niveau und einschlägige berufliche Erfahrungen von drei Jahren (bei abgeschlossenem Hochschulstudium) oder viereinhalb Jahren (ohne abgeschlossenes Hochschulstudium) für die Zugangsberechtigung nachweisen.

Sie werden an bis zu sechs Präsenzphasen (donnerstags bis samstags) im Blended-Learning Konzept studieren und Prüfungen in einem Prüfungsblock von drei Tagen an der Hochschule Hannover ablegen. Nach sieben Semestern endet Ihr Studium mit dem Bachelor of Arts.

Interessierte FaMI und Bibliotheksassistent/innen sind eingeladen, sich am 17. Mai 2019, 14.00 – 16.00 Uhr, Raum 2E.2.14 auf dem Informationstag in der Hochschule Hannover über das Studienprogramm, die Studienvoraussetzungen und den Studienablauf und Studienbelastung zu informieren.

Als Ansprechpartner werden die Studiengangsbetreuerin Dr. Anke Wittich, der Ansprechpartner im Studiendekanat, Studierende des Studienganges Informationsmanagement und einige Dozenten des Studienganges anwesend sein.

Informationen zum Studiengang finden Sie unter https://f3.hs-hannover.de/studium/bachelor/informationsmanagement-berufsbegleitend/index.html
Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie http://f3.hs-hannover.de/service/standort/wegbeschreibung/wegbeschreibung-ik/index.html

Hochschule Hannover
Fakultät III - Medien, Information und Design
Expo Plaza 12
30539 Hannover
anke.wittich@hs-hannover.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre zahlreichen Fragen. Bitte melden Sie sich unverbindlich per Mail an: felix.heiseat-zeichenhs-hannover.de


MakerSpace auf dem Niedersächsischen Bibliothekstag

Auf dem Foto ist Frau Jordis abgebildet
© Anke Wittich

Roboter fahren durch die Räume, im Eingangsbereich piepst der 3D-Drucker und barfußlaufende Kinder spielen auf der Treppe Klavier – das alles ist Bibliothek!
Besonders in den Ferien finden diese Aktivitäten in der Stadtbibliothek Verden gleichzeitig statt.

Janina Jordis, Studierende im Studiengang BIB und Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Verden stellte auf dem Niedersächsischen Bibliothekstag den MakerSpace der Stadtbibliothek Verden vor, erklärte verschiedene Roboter, die von den interessierten Zuhörern auch ausprobiert wurden; kleinere Roboter, die mit Farbcodes programmiert werden und größere Roboter, die durch Apps und eine Programmiersprache zum Leben erweckt werden.

Mit diesen Aktivitäten zeigt Frau Jordis interessante Aktivitäten in Öffentlichen Bibliotheken und repräsentiert den Studiengang BIB der Hochschule Hannover in der Fachcommunity. Herzlichen Dank dafür.



Masterstudium Bibliotheksinformatik

Frau Rother und Frau Dr. Anke Wittich
© Rother

Ein Bachelorstudium berufsbegleitend war ihr noch nicht genug. Frau Rother entschloss sich im Anschluss an Ihr Examen im Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“ den Master „Bibliotheksinformatik“ an der TH Wildau, ebenfalls berufsbegleitend, anzuschließen. Ihr Interesse an Informatik und Programmierung entdeckte sie im Bachelorstudium. Die positiven Lernerfahrungen und der unbedingte Wille zur persönlichen Weiterentwicklung sind für Frau Rother die Motivation für das Masterstudium.
 
Sie informierte die Examenskandidaten des aktuell 7. Semesters zu Studienvoraussetzungen, Studieninhalten und –ablauf im Master „Bibliotheksinformatik“. Ganz wichtig war ihr dabei, mögliche Bedenken der interessierten Zuhörer*innen auszuräumen. Kenntnisse der Informatik und Programmierung aus dem Bachelorstudium bieten ideale Voraussetzungen, um im Master „Bibliotheksinformatik“ aufbauend Inhalte wie z.B. Suchmaschinentechnologie und App-Programmierung erarbeiten zu können.
 
Frau Rother konnte das Interesse der Studierenden wecken und ihre Leidenschaft für die persönliche Weiterentwicklung an die Zuhörer*innen übermitteln. So bleibt gespannt abzuwarten, welche Absolventen des kommenden Jahres den gleichen Weg einschlagen.



Start der Studiengruppe mit großen Erwartungen

Neue fachliche Kenntnisse, insbesondere auch im IT-Bereich, persönliche Weiterentwicklung mit dem Ziel einer höherwertigen Tätigkeit im ausgeübten Beruf wünschen sich 24 Erstsemesterstudierenden zum Studienstart 2018. Sie arbeiten derzeit in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken deutschlandweit, geographisch verteilt von Kiel bis München, von Münster bis Berlin. Wir wünschen allen Studierenden umfangreichen Wissenszuwachs und freuen uns auf den gemeinsamen fachlichen Austausch.

Gruppenfoto 2018 Erstsemester BIB


Professionelle Information: Auszeichnung für Studentisches Team

Gruppenbild der Auszeichnung
© Gudrun Behm-Steidel
Das Projekt "Open Educational Resources" der Fakultät III empfängt diesjährigen TIP-Award auf dem 107. Bibliothekartag in Berlin. Als Auftraggeber des Studienprojekts unter der Leitung von Dr. Anke Wittich (Fakultät III) fungierte das ELC im Zentrum für Lehre und Beratung (ZLB).

mehr

Absolventenfeier der Abteilung Information

  • 2018 Gruppenfoto der Absolventen
  • 2018 Foto der Absolventenfeier

Anfang April 2018 fand die Absolventenfeier der Abteilung Information und Kommunikation statt. Herr Prof. Dr. Oliver Bott, Vizepräsident der Hochschule Hannover, verwies in seiner Begrüßungsrede auf die Wichtigkeit von Informationsmanagement im Kontext der Digitalisierung und im politischen Raum. Nach der Urkundenübergabe hatten die Absolvent*innen und Lehrende die Gelegenheit sich auszutauschen.



Akkreditierung

Urkunde BIB

Der Studiengang Informationsmanagement – berufsbegleitend wurde von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) erfolgreich akkreditiert. Bis zum Ende des Studienjahres 2023/24 können Studierende verlässlich mit dem vorliegenden Programm den Studienabschluss als Informationsmanager – Bachelor of Arts an der Hochschule Hannover erwerben. Neue und aktualisierte Studieninhalte bieten damit hervorragende Aussichten für Absolventen, interessante und zukunftsweisende Tätigkeiten in Bibliotheken ausführen zu können.



Studierende gewinnen TIP - Team Award Information Professionals

Urkunde TIP Award 2017

Bereits zum zweiten Mal wird ein Studierendenprojekt im Studiengang Informationsmanagement – berufsbegleitend von den Zeitschriften b.i.t. online und schweitzer Fachinformationen ausgezeichnet. In diesem Jahr haben Studierenden einen Leitfaden für Open Educational Resources für Bibliotheken und Informationseinrichtungen auf der Plattform handbuch.io der Technischen Informationsbibliothek erstellt, der unter der DOI doi: 10.20389/HSH/OER abrufbar ist. Der Preis ist mit 800,00 Euro dotiert.



Kontaktperson

Dr. Anke Wittich
Expo Plaza 12
30539 Hannover
Gebäude: Gebäude 2E  Raum: 2E.4.16  Tel: +49 511 9296 2645

E-Mail: anke.wittichat-zeichenhs-hannover.de


Lehrgebiete

Lern- und Arbeitstechnik, Vermittlung von Informationskompetenz, DV in kleinen Informationseinrichtungen



Webmaster Fakultät III 26.02.2019  
 Suchen

Veranstaltungen