Aktivitäten
HsH  /  Fakultät III /  Aktivitäten /  Veranstaltungen /  2017-11-09 Filminstitut zeigt neue Hannover-Filme im KoKi 

Filminstitut zeigt neue Hannover-Filme im KoKi

vom 09.11.2017, 18:00 Uhr bis 10.11.2017, 20:00 Uhr

© Filminstitut Hannover
„Damals – mit der Üstra unterwegs“, so heißt die neue Hannover-DVD des Filminstituts Hannover, die pünktlich zum 125-jährigen Jubiläum des hannoverschen Verkehrsbetriebs rausgekommen ist. Sie präsentiert drei Filmdokumente aus den 1950er bis 1970er-Jahren. Die Filme wurden vom Filminstitut recherchiert, aufgearbeitet, gesichert und nutzbar gemacht.

Detaillierte Informationen

Die drei Filme geben nicht nur einen Einblick in das damalige Stadtbild und den öffentlichen Nahverkehr, sondern auch in – aus heutiger Sicht historische – Modernisierungen und Arbeitsabläufe der Beschäftigten.

„Von früh bis spät“ (1955, 24 Min.) zeigt die Üstra-Mitarbeiter, die tagtäglich zum Wohle der Fahrgäste gearbeitet haben. „Verkehrsprobleme einer Stadt“ (1965, 23 Min.) stellt fest, dass Staus in der Innenstadt schon damals ein Problem waren. „Neue Schienen – neue Wege. Eine Stadt verändert ihr Gesicht“ (1976, 17 Min.) liefert Bilder vom U-Bahn-Bau.

Weitere Informationen zu den Filmen befinden sich in einem dazugehörigen zwölfseitigen Booklet. Die DVD ist für 10 Euro im Filminstitut Hannover, Expo Plaza 12, Raum 2E.3.02, und im Historischen Museum Hannover erhältlich.

Die DVD wird im Kino im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, am 9. und 10. November jeweils ab 18:00 Uhr vorgestellt.


Kontakt

Dr. Peter Stettner
Expo Plaza 12
30539 Hannover
Gebäude: EP 12  Raum: 2E.3.02  Tel: +49 511 9296 2629

E-Mail: peter.stettnerat-zeichenhs-hannover.de




Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 08.11.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen

Veranstaltungen