Aktivitäten
HsH  /  Fakultät III /  Aktivitäten /  Veranstaltungen /  2018-06-08 Event-Education-Symposium: Das Programm steht fest 

Event-Education-Symposium: Das Programm steht fest

am 08.06.2018 von 09:00 bis 18:00 Uhr

© Marcel Wogram
Am 8. Juni 2018 findet in Hannover das Event-Education-Symposium statt. Veranstaltet wird das Symposium von der Fakultät III - Medien, Information und Design in Kooperation mit dem AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. Ab sofort können sich alle Interessierten für das Symposium anmelden.

Detaillierte Informationen

Ab sofort können sich alle Interessierten für das EVENT EDUCATION SYMPOSIUM an der Hochschule Hannover unter http://bit.ly/2ERw4zv registrieren. Am 8. Juni diskutieren dort Wissenschaftler*innen, Studierende und Verbandsvertreter*innen über Trends und deren Auswirkungen auf die Curricula von Studiengängen, die auf eine Tätigkeit in der Veranstaltungswirtschaft vorbereiten. Veranstaltet wird das Symposium von der Fakultät III – Medien, Information und Design der Hochschule Hannover in Kooperation mit dem AUMA e.V..

Das vorläufige Programm ist online

Prof. Dr. Paul Barron von der Edinburgh Napier University eröffnet die Veranstaltung mit seiner Keynote zum Thema „How trends impact universities’ curricula“. In insgesamt vier Sessions werden folgende Themen und ihre Auswirkungen auf die Gestaltung von Curricula an Hochschulen diskutiert: 

Die Sessions werden von Prof. Dr. Markus Große-Ophoff (Hochschule Osnabrück), Prof. Stefan Luppold (DHWB Ravensburg), Prof. Dr. Ulrich Wünsch (hdpk Berlin) und Prof. Dr. Isabelle Thilo (Hochschule Hannover) geleitet und jeweils mit einer Keynote eröffnet. Das komplette vorläufige Programm steht unter http://bit.ly/2ERw4zv zum Download bereit. Tickets kosten 39 Euro, Studierende und Doktoranden zahlen 15 Euro. Für Angehörige der Hochschule Hannover ist die Veranstaltung kostenfrei.

 

Das EVENT EDUCATION SYMPOSIUM wird von der Fakultät III der Hochschule Hannover in Kooperation mit dem AUMA e.V. veranstaltet und ist gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Vorab. Es ist Teil des Forschungs- und Entwicklungsprojektes Trendreport 2018: Aus- und Weiterbildung für Messe, Event und Kongress unter der Leitung von Prof. Dr. Gernot Gehrke. Die Organisation und Umsetzung wird im Rahmen eines Praxisprojektes unter Leitung von Prof. Dr. Isabelle Thilo sowie Saskia Pfeiffer von Studierenden im zweiten Fachsemester des Bachelorstudiengangs Veranstaltungsmanagement begleitet. 


Kontakt:

Prof. Dr. Gernot Gehrke
Expo Plaza 12
30539 Hannover
Gebäude: EP 12  Raum: 2E.4.27  Tel: +49 511 9296 2684

E-Mail: gernot.gehrkeat-zeichenhs-hannover.de


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover
Expo Plaza 2
30539 Hannover
Gebäude: Design Center


Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 08.05.2018  
 Suchen

Veranstaltungen