Startseite
HsH  /  Fakultät III /  Startseite /  Studieninteressierte /  Studienvoraussetzungen 

Allgemeine Studienvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen sind die formalen Kriterien, die zur Zulassung für einen konkreten Studiengang erfüllt werden müssen.
Gemäß § 18 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes wird die Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule nachgewiesen durch:
- die allgemeine Hochschulreife (Abitur)
– die allgemeine Fachhochschulreife (FOS-Abschluss oder die Zulassung zum Abitur plus ein Jahr Praktikum oder die Versetzung nach Klasse 12 plus eine mindestens zweijährige Berufsausbildung)
– die Immaturenprüfung oder
– eine vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung (etwa durch eine Meisterprüfung oder den abgeschlossenen Bildungsgang „staatlich geprüfte/r Techniker/in“ oder „staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“).

Eine ausführliche Übersicht, welche schulischen und beruflichen Qualifikationen zur Hochschulreife führen, finden Sie auf den Seiten der „Allgemeinen Studienberatung“ der Hochschule Hannover und den Seiten der Studienberatung in Niedersachsen.
Allgemeine Studienberatung - persönlich
Allgemeine Studienberatung - Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsformulare
Studienberatung Niedersachsen


 

Besondere Studienvoraussetzungen für die Abteilung Design und Medien

Für die Bewerbung um einen Studienplatz in der Abt. Design und Medien benötigen Sie:
1. das Abitur oder die Fachhochschulreife und
2. den Nachweis einer besonderen künstlerischen Befähigung.
Der Nachweis einer besonderen künstlerischen Befähigung wird nach erfolgreichem Abschluss einer durch die Abteilung Design und Medien durchgeführten künstlerischen Aufnahmeprüfung erstellt. In Ausnahmefällen, das heißt bei einer überragenden künstlerischen Befähigung kann diese allein (ohne Voraussetzung 1.) zum Zugang berechtigen.
3. Ein sechswöchiges Zugangspraktikum für die Studiengänge Szenografie-Kostüm, Innenarchitektur, Modedesign sowie Produktdesign.
4. Von Bewerberinnen und Bewerbern mit ausländischen Bildungsnachweisen (auch solchen aus EU-Ländern) sind darüber hinaus besondere Regeln zu beachten, über die Sie sich hier informieren können:

Informationen für Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen

Bewerbungsverfahren für das Studienkolleg


Antrag auf Zulassung zur Aufnahmeprüfung

Neben den selbstgefertigten Arbeiten (der Mappe) werden eingereicht:
1. Der Antrag (Formular)
2. Lichtbild
3. Lebenslauf
4. Inhaltsverzeichnis der Arbeiten in doppelter Ausführung
Hinweis zu den Anlagen: Bitte fügen Sie Ihrem Antrag keine Zeugnisse bei. Verzichten Sie bitte auch auf die Verwendung von Schnellheftern. Das erspart Ihnen Kosten und erleichtert uns die Bearbeitung Ihres Antrages. Ein unvollständiger Antrag wird Ihnen zur Korrektur zurückgesandt.

Eine Befreiung von der praktischen Prüfung ist auf Antrag für Bewerberinnen und Bewerber, die bereits eine entsprechende Prüfung bestanden, ein vergleichbares Studium abgeschlossen oder in einem vergleichbaren Studiengang mindestens zwei Semester studiert haben, möglich. Dieser Antrag wird zusammen mit dem Nachweis und einer Mappe eingereicht. Die Abgabe der Mappen ist bis 15. März 2017 (letzter Tag) möglich. 

Mappen, die das Format DIN A2 überschreiten, können grundsätzlich nicht angenommen werden. Sollten Originale nicht in die Mappe passen, dokumentieren Sie diese bitte, z.B. durch Fotos. Reichen Sie bitte keine CD´s anstelle einer Mappe ein. Es sei denn, Sie bewerben sich für die Studienrichtung Mediendesign. Reichen Sie bitte auch grundsätzlich keine Rollen ein!

Inhalt und Ausrichtung der Mappe sind abhängig von der gewählten Studienrichtung, informieren Sie sich hierzu bitte direkt bei dem jeweiligen Studiengang.

Nach Durchsicht der Mappen teilt die Aufnahmekommission allen Bewerbern mit, ob sie zur praktischen Prüfung eingeladen werden. Der Einladung zur praktischen Prüfung liegt eine Hausaufgabe bei, die bis zum Prüfungstermin bearbeitet und vorgelegt werden soll. Die praktische Prüfung dauert in der Regel einen Tag und schließt mit einem Gespräch ab. Die Kommission vergibt eine Punktzahl, die für die Studienplatzvergabe wesentlich ist.
Nach bestandener Aufnahmeprüfung wird der Antrag auf Zulassung zum Studium online bei der Studierenenverwaltung der Hochschule Hannover gestellt (dies gilt nicht für Bewerbungen über uni-assist, siehe oben!)

Hochschule Hannover
Studierendenverwaltung
Postfach 920 251
30441 Hannover
E-Mail: servicecenterat-zeichenhs-hannover.de
Service Centers und Studierendenverwaltung

Da sich das künstlerische Auswahlverfahren der Hochschule Hannover in vielen Punkten von dem anderer Hochschulen unterscheidet, ist es ratsam rechtzeitig vor der Bewerbung an einer Mappenberatung teilzunehmen. Die Abteilung DM bietet in regelmäßigen Abständen für ihre Bewerber kostenlose Mappenberatungen an. 

Bewerbung für das Masterstudium Design und Medien

Die Studienvoraussetzungen für den Masterstudiengang Design und Medien sowie alle aktuellen Fristen finden Sie unter: Bewerbung Master-Studium Design und Medien



Webmaster Fakultät III 20.04.2016  
 Suchen

Veranstaltungen