Aktivitäten
HsH  /  Fakultät III /  Aktivitäten /  Veranstaltungen /  2017-06-27 Transformation - Kunstausstellung im Ihmezentrum 

Transformation - Kunstausstellung im Ihmezentrum

vom 27.06.2017, 16:00 Uhr bis 01.07.2017, 18:00 Uhr

Im Rahmen des Nachmittags der offenen Tür von der hannoverschen Agentur für kreative Zwischenraumnutzung am Dienstag, 27. Juni, zeigt der Studiengang Szenografie-Kostüm-Experimentelle Gestaltung von 16 bis 18 Uhr die Projekträume der Studierenden im Ihmezentrum und die im 2. Semester entstandenen Arbeiten. Die Ausstellung „Transformation“ ist noch am 28. und 29. Juni sowie am 1. Juli von 12 bis 18 Uhr zu sehen.

Detaillierte Informationen

Der Nachmittag der offenen Tür startet mit einem Empfang, bei dem Gabriele Heinen-Kljajić, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, alle Gäste begrüßt. In unterschiedlichen Gesprächsrunden diskutieren danach Vertreter aus der Politik, Wissenschaft und Kultur über die Zukunft der Kunst- und Kulturlandschaft in Hannover.

In der Ausstellung werden Installationen, Malereien, Graffiti, Zeichnungen und Objekte gezeigt. Zwölf Studierende hatten ca. drei Monate Zeit, in den Räumen des Ihmezentrums künstlerisch zu arbeiten. Die Semesterprojekt-Präsentation des Studiengangsschwerpunktes Experimentelle Gestaltung umfasst zehn Räume in der Büroetage im 4. OG in der Ihmepassage 7. Zum Projektthema „Transformation“ wurden individuelle und raumbezogene Arbeiten entwickelt. Das Ihmezentrum ist insofern ein spannender Ort für die Studierenden, da sich das Gebäude ebenfalls in einer Transformation befindet. Dieser „Zwischenraum“ ist für neue künstlerische Ideen besonders interessant.

Die Finissage der Ausstellung „Transformation“ findet am 1. Juli um 12 Uhr statt. Die Anmeldungen schicken Sie bitte an f3-skeat-zeichenhs-hannover.de

Der neue Studiengang Szenografie-Kostüm-Experimentelle Gestaltung bildet unter anderem freie Gestalterinnen und Gestalter aus, die ihre Fachkompetenzen in unterschiedlichen künstlerischen Berufsfeldern einsetzen können. Im Studienschwerpunkt „Experimentelle Gestaltung“ basiert die Lehre auf Projekten aus den Bereichen Experimentelles Design, Gestaltungsprozesse in gesellschaftlichen Kontexten sowie Gestaltung im öffentlichen Raum.

Die öffentliche Ausstellung im Ihmezentrum bietet für den neuen Studiengang ein willkommenes Fenster, um die Verbindung in den Stadtraum Hannover über den Standort Expo Plaza hinaus zu schaffen. 

f3-skeat-zeichenhs-hannover.de


Hinweise zur Teilnahme

Der Eintritt ist frei.



Veranstaltungsadresse

Ihmezentrum
Ihmepassage 7
30449 Hannover


Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 22.06.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen

Veranstaltungen